Gute Erfolge

Besenreiser

Bei Besenreisern handelt es sich um feine Blutgefässerweiterungen der Haut. Mit dem kosmetischen Laser können für diese vaskulären Hautveränderungen bei der Entfernung gute Erfolge erzielt werden.

Funktionsweise: In der Behandlung werden die “Besenreiser” mit energiereichen Lichtimpulsen in einer Wellenlänge kurzfristig (etwa 50 Millisekunden lang) so bestrahlt, dass das Laserlicht die Haut und die Pigmentschicht derselben schadlos passiert und in den dünnen Haut- und Unterhautgefäßen, also den “Besenreisern”, seine volle Wirkung entfaltet. Durch den Lichtimpuls wird das Blut in dem Besenreiser so erhitzt, dass das kleine Gefäß platzt. Es entsteht ein kleiner, lokaler Bluterguss von wenigen Millimetern Ausdehnung, den der Körper, zusammen mit den Resten des “Besenreisers”, innerhalb 10 – 14 Tagen abbaut. Die Energie wird nur kurzzeitig freigesetzt, es ist also möglich, tiefer gelegene Gefässerweiterungen oder Besenreiser praktisch ohne Narbenbildung zu entfernen. Es sind meist 3-5 Sitzungen nötig, je nach Grösse der Erweiterung. Die Entfernung der erweiterten Gefässe ist dauerhaft.

Nach der Behandlung muss kein Kompressionsstrumpf getragen werden und Sie können noch am selben Tag wieder weiter arbeiten oder Sport treiben.

Zu beachten

Kontraindikatoren: Akute Trombosen, schwere Allgemeinerkrankung , Bettlägerigkeit, Störung der Hämostase, arterielle Verschlusskrankheit, Lymphödem, Schwangerschaft , Infektionen im zu lasernden Gebiet.

Nach der jeweiligen Sitzung ist zu beachten: Nicht direkt der Sonne aussetzen (im Sommer). Bei Gesichtsbehandlung starke Sonnenschutzcreme auftragen (LSF 50). Keine Sauna innerhalb 1 Woche nach Behandlung

Einzelner Besenreiser

CHF249
  • 3 Behandlungen

Unterschenkel komplett

CHF650
  • 3 Behandlungen

Oberschenkel komplett

CHF850
  • 3 Behandlungen

Kombination aus Unterschenkel und Oberschenkel

CHF1349
  • 3 Behandlungen